what remains

ARNE MANNOTT: WHAT REMAINS

 

„what remains“ ist eine Performances und Ausstellung über das Wesen und die Charakteristika des Zirkus. Arne Mannott baut aus ehemaligen Zirkus-Requisiten Installationen und benutzt diese, um Zirkus neu zu interpretieren. Im persönlichen Zugangs werden Fragen aufgeworfen und (eigene) Überzeugungen verhandelt. Zirkuskunst trifft auf Bildende Kunst sowie Performance auf Sounddesign.

Donnerstag, 13. Oktober 2022, 19:30 Uhr
Freitag, 14. Oktober 2022, 19:30 Uhr
Samstag, 15. Oktober 2022, 19:30 Uhr

WUK / Projektraum

 

 

Konzept, Performance: 
Arne Mannott
Mitarbeit Installationen / Bühne: 
Markus Liszt
Musik, Performance
: Gammon
Layout booklet: 
Flora Klonner
Mitarbeit Video
: Kai Krösche
Produktionsleitung: 
Nefeli Antoniadi

Mit Dank an
 Sandkasten Syndikat und Berlin Circus Festival

Gefördert von
Kulturabteilung der Stadt Wien, Bundesministerium für Kunst, Kultur, Öffentlichen Dienst und Sport